Handball-WM DHB-Team holt Gruppensieg

Patrick Groetzki bejubelt die Leistung der deutschen Mannschaft.

(Foto: dpa)

Gegen Spanien gewinnen die deutschen Handballer ihr letztes Hauptrundenspiel 31:30. Im Halbfinale geht es am Freitag gegen den Vize-Weltmeister.

Die deutschen Handballer haben sich mit einem Sieg im abschließenden Hauptrundenspiel gegen Europameister Spanien für das Halbfinale der Heim-Weltmeisterschaft warm gemacht. Das bereits vor der Partie für das Halbfinale qualifizierte Team von Bundestrainer Christian Prokop setzte sich am Mittwochabend in Köln mit 31:30 (17:16) durch. Damit verteidigte die DHB-Auswahl den ersten Platz in ihrer Hauptrundengruppe und spielt am Freitag gegen Vize-Weltmeister Norwegen um den Einzug ins Finale.

In der erneut mit 19 250 Zuschauern ausverkauften Kölner Arena war Rückraumspieler Fabian Böhm mit fünf Treffern bester Werfer der DHB-Auswahl. An diesem Donnerstag wird die DHB-Auswahl dann um 12.15 Uhr nach Hamburg fliegen, wo am Freitag das Halbfinale ausgetragen wird.