Süddeutsche Zeitung

Handball-WM:Deutsche Frauen siegen weiter

Deutschlands Handballerinnen sind mit einem Sieg gegen Rumänien in die WM-Hauptrunde gestartet. Das Team von Bundestrainer Markus Gaugisch gewann am Donnerstag in Herning dank einer deutlichen Steigerung nach der Pause 24:22 (9:12) und hat damit weiter beste Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale.

Beste Werferin für die im Turnier noch ungeschlagene Auswahl des Deutschen Handball-Bundes waren Antje Döll und Annika Lott mit je vier Toren. Torfrau Katharina Filter trug mit diversen Paraden in der zweiten Halbzeit zum Sieg bei. Nächster Hauptrundengegner der deutschen Mannschaft ist am Samstag Serbien. Zum Abschluss der zweiten Turnierphase geht es am kommenden Montag gegen Co-Gastgeber Dänemark.

Die besten zwei Teams der vier Hauptrundengruppen ziehen in das Viertelfinale ein. Das Ziel der DHB-Frauen bei der WM in Dänemark, Norwegen und Schweden ist das Erreichen der K.-o.-Phase und das damit einhergehende Ticket für ein Olympia-Qualifikationsturnier im Frühjahr kommenden Jahres.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6316221
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/dpa/sid/jkn
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.