bedeckt München
vgwortpixel

Handball:Ohne Heinevetter

Der Handball-Bundestrainer Christian Prokop baut in den letzten Länderspielen des Jahres 2019 auf ein neues Torhüter-Duo. Europameister Andreas Wolff (Kielce) und Dario Quenstedt (Kiel) bilden das Gespann für die Partien gegen Kroatien (23. und 26. Oktober). Der Berliner Silvio Heinevetter, zuletzt als Stammkeeper neben Wolff gesetzt, wurde nicht nominiert. "Die Leistungsstärke war ausschlaggebend", erklärte Prokop am Montag in Hannover. Quenstedt habe in Kiel zuletzt viel Spielzeit bekommen und seine Sache sehr gut gemacht. Prokop bezeichnete den bevorstehenden Lehrgang als "wichtige Etappe" und "entscheidende Woche" mit Blick auf die EM im Januar in Österreich, Norwegen und Schweden. "In meinen Augen ist dies die aktuell stärkste Mannschaft", sagte der DHB-Coach.