Süddeutsche Zeitung

Handball:Melsungens Handballer setzen ihre Serie fort

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kassel (dpa) - Die MT Melsungen stürmt weiter durch die Handball-Bundesliga und hat die Tabellenführung souverän verteidigt.

Für die Nordhessen gab es mit dem 34:26 (17:11) über die TSV Hannover-Burgdorf den siebten Sieg im siebten Spiel. Damit steht die Mannschaft von Trainer Roberto Garcia Parrondo bei 14:0 Punkten. Am Sonntag können die ebenfalls noch ungeschlagenen Füchse Berlin mit einem Sieg über Aufsteiger ThSV Eisenach wieder gleichziehen.

Schlechter Start für MT

Dabei war die MT überhaupt nicht gut in die Partie gekommen. Ganz im Gegensatz zu den Niedersachsen, die in der dritten Minute einen 3:1-Vorsprung herausgeworfen hatten. Melsungen zeigte sich in der Folge aber gänzlich unberührt und drehte mit einem 7:0-Lauf zum 8:3 (13.) das Spiel. Stark in dieser Phase agierten Ivan Martinovic und Timo Kastening mit je drei Treffern.

Auch nach dem Seitenwechsel nutzten die Gastgeber ihre beeindruckende Dominanz zu Treffern aus. Bester MT-Werfer war vor den 3582 Zuschauern der deutsche Nationalspieler Kastening mit acht Toren. Die Hannoveraner, für die Renars Uscins fünfmal erfolgreich war, kassierten eine auch in der Höhe verdiente Niederlage. Mit 8:6 Punkten bleibt die TSV auf Rang fünf.

© dpa-infocom, dpa:230929-99-386571/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-230929-99-386571
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal