bedeckt München

Handball - Ludwigshafen am Rhein:Trainer Matschke verlässt Handball-Bundesligist Ludwigshafen

Bundesliga
Ludwigshafens Trainer Benjamin Matschke. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ludwigshafen (dpa/lrs) - Trainer Benjamin Matschke wird die Eulen Ludwigshafen am Saisonende verlassen. Das gab der Handball-Bundesligist am Freitag bekannt. "Als Trainer reflektiere ich viel und habe die bedachte Entscheidung getroffen, dass es für meine Person und für die mittelfristige Weiterentwicklung des Clubs eines neuen Impulses bedarf", sagte Matschke laut einer Mitteilung des Vereins.

Der 38-Jährige hatte die Pfälzer 2015 in der 2. Liga übernommen und den Verein 2017 in die Bundesliga geführt. "Die Eulen Ludwigshafen haben in den vergangenen Jahren eine höchst positive Entwicklung genommen, die wahrgenommen und gesehen wird", erklärte Geschäftsführerin Lisa Heßler. "Dazu hat Ben zweifelsohne einen wesentlichen Beitrag geleistet." Matschke möchte weiterhin als Trainer arbeiten. Wohin es ihn zieht, ist aber ebenso unbekannt wie sein Nachfolger in Ludwigshafen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema