Handball:Kiel holt Ellefsen a Skipagötu

Handball-Rekordmeister THW Kiel hat in Elias Ellefsen a Skipagötu erstmals einen Spieler der Färöer verpflichtet. Wie der THW einen Tag nach dem Erfolg im Supercup gegen den deutschen Meister SC Magdeburg mitteilte, wechselt der 20-Jährige Nationalspieler zum 1. Juli 2023 vom IK Sävehof aus Schweden nach Kiel. Beim Pokalsieger unterschrieb er einen Vierjahresvertrag. "Elias gehört zu den größten Talenten Europas auf der Rückraum Mitte. Er hat ein großes Spielverständnis und ist kreativ", sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi. "Der THW Kiel ist einer der größten Klubs der Welt mit einer überragenden Mannschaft. Teil davon zu werden, ist eine große Ehre", sagte der Zugang, der in der vergangenen Saison als bester Spieler der schwedischen Liga ausgezeichnet wurde. Für seine Nationalmannschaft kommt Ellefsen a Skipagötu bislang auf fünf Einsätze.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema