Süddeutsche Zeitung

Handball:Kein Platz für SC Magdeburg

Die Handballer des SC Magdeburg spielen in der kommenden Saison nicht in der Champions League. Der europäische Verband EHF hat dem Antrag des Bundesligadritten auf Berücksichtigung im 28er-Feld nicht entsprochen. Von den deutschen Klubs sind in der Champions League somit nur der Meister SG Flensburg-Handewitt sowie der Liga-Zweite THW Kiel vertreten. Magdeburg, Melsungen, die Rhein-Neckar Löwen und die Füchse Berlin spielen im EHF-Pokal. Bei den Frauen tritt nur der Meister SG BBM Bietigheim in der Champions League an. Der Antrag des Thüringer HC fand ebenfalls keine Berücksichtigung.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4494873
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 22.06.2019 / dpa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.