bedeckt München 20°

Handball - Flensburg:Flensburgs Handballer starten in die Champions League

Champions League
Trainer Maik Machulla gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Flensburg (dpa/lno) - Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt starten am heutigen Mittwoch (20.45 Uhr/DAZN) in die neue Saison der Champions League. Die Mannschaft von SG-Trainer Maik Machulla trifft am ersten Spieltag auf den polnischen Meister KS Vive Kielce. Zuschauer sind in der Flensburger Arena nicht zugelassen.

Den deutschen Meister von 2018 und 2019 plagen vor allem auf der Kreisläuferposition Probleme. Johannes Golla (Mittelfußbruch) und Jacob Heinl (Innenbandriss) fallen aus, Simon Hald ist nach einem Kreuzbandriss noch im Aufbautraining. Aus diesem Grund hatte die SG den 23-jährigen Slowenen Domen Sikošek Pelko vom spanischen Erstligisten Ciudad de Logroño verpflichtet, der bereits gegen Kielce spielberechtigt ist.

In der Champions League gibt es in dieser Saison ein neues Spielsystem. Gespielt wird in zwei Achter-Gruppen. Um in die K.o.-Phase einzuziehen, müssen die Norddeutschen mindestens Platz sechs belegen. Die beiden Gruppenersten ziehen direkt in das Viertelfinale ein.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite