Handball-EM:Auftaktsieg für DHB-Frauen

Die deutschen Handballerinnen haben unbeeindruckt von den Corona-Diskussionen im Vorfeld einen Start nach Maß in die EM in Dänemark hingelegt. Angeführt von der überzeugenden Torhüterin Dinah Eckerle gewann die DHB-Auswahl gegen Rumänien 22:19 (13:10) und machte somit einen kleinen Schritt in Richtung der anvisierten Medaille. Kapitänin Kim Naidzinavicius sowie Emily Bölk und Julia Maidhof waren in Kolding mit je vier Toren die besten Werferinnen für das von Co-Trainer Alexander Koke betreute Team, das schon in der nächsten Partie gegen Norwegen am Samstag den Einzug in die Hauptrunde klarmachen kann.

© SZ vom 04.12.2020 / SID
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB