bedeckt München 25°

Handball - Buxtehude:Nach Partie in Ketsch: Fischer ist BSV-Rekordspielerin

Bundesliga
Ein Handball in der Hand eines Spielers. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Handballerin Lone Fischer ist mit ihrem Einsatz in der Bundesligapartie bei den Kurpfalz Bären Ketsch Rekordspielerin des Buxtehuder SV. Für die Angreiferin war es die 292. Partie im Trikot des BSV. Die 32-Jährige löste Melanie Schliecker ab, die 291 Mal in der Bundesliga für den BSV spielte. "Es ist unglaublich. Welche Spielerin schafft heutzutage schon so viele Spiele für einen Verein? Darauf bin ich stolz", sagte Fischer, die ihre 13. Saison in Buxtehude spielt und ihren Vertrag verlängert hat.

"Es zeigt die erstaunliche Kontinuität, mit der Lone ihre Leistung abruft", sagte Trainer Dirk Leun. Zum 29:20 (13:8)-Erfolg am Mittwoch beim Tabellenletzten hatte Fischer vier Siebenmeter-Tore beigetragen. "Mit 20 Gegentoren bin ich sehr zufrieden, auch wenn wir noch mehr Tore hätten werfen können. Es war eine gute Leistung", sagte Leun.  

© dpa-infocom, dpa:210506-99-489492/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB