bedeckt München 13°

Handball - Buxtehude:Buxtehuder Handballerinnen beenden Testspiele: Drei Siege

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Die Handball-Frauen des Bundesligisten Buxtehuder SV haben die Testspielserie am Wochenende mit einer positiven Bilanz beendet. In den ersten Heimspielen in der Halle Nord nach mehr als fünf Monaten Pause aufgrund der Corona-Pandemie gelang der Mannschaft von Trainer Dirk Leun am Freitagabend ein 28:26-Erfolg gegen die HSG Blomberg-Lippe. Am Samstag folgte im ersten Spiel vor Zuschauern ein 28:22-Sieg gegen Bayer Leverkusen. Einen Tag später gab es einen 32:22-Erfolg gegen Aufsteiger HL Buchholz 08-Rosengarten. Zu den beiden Partien am Wochenende waren aufgrund des strengen Hygienekonzeptes jeweils knapp 200 Fans in der Halle Nord, die normalerweise 1300 Zuschauer fasst.

"Ich bin sehr zufrieden, vor allem mit der Abwehr und den Leistungen der Torhüterinnen. Aber im Angriff haben wir noch Luft nach oben", sagte Leun und ergänzte: "Das war jetzt ein echter Härtetest, diese drei Spiele in drei Tagen. Wir machen nun eine Woche ohne Handball, es gibt nur Athletiktraining."

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite