bedeckt München 14°

Handball - Buchholz in der Nordheide:Aufholjagd der Handball-Luchse wird nicht belohnt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Buchholz (dpa) - Die Frauen von den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten haben eine Überraschung in der Bundesliga knapp verpasst. Am Mittwochabend musste sich die Auswahl von Trainer Dubravko Prelcec dem Thüringer HC aufgrund eines Tores kurz vor Ende noch mit 26:27 (12:13) geschlagen geben. Trotz der 14. Niederlage im 18. Spiel bleibt der Aufsteiger aber auf dem Relegationsplatz. Beste Werferin auf Seiten der Gastgeberinnen war Sarah Lamp, die insgesamt sechs Treffer erzielte.

Die Entscheidung fiel 13 Sekunden vor Ende der in den letzten Minuten umkämpften Partie. Nachdem Melissa Luschnat wegen eines Foulspiels die Rote Karte gesehen hatte, verwandelte Marketa Jerabkova den Siebenmeter zum Siegtreffer für den THC. Zuvor hatten die Handball-Luchse einen zwischenzeitlichen 14:20-Rückstand aufholen und dank Fatos Kucukyildiz 55 Sekunden vor dem Abpfiff sogar zum 26:26 ausgleichen können.

© dpa-infocom, dpa:210218-99-487881/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema