Handball - Berlin:In ARD und ZDF: Zeiten für Olympia-Quali der Handballer fix

Berlin
Alfred Gislason, Bundestrainer, hält einen Handball in der Hand. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Das Olympia-Qualifikationsturnier der deutschen Handballer im April in Berlin wird live im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen. Für die Spiele gegen Schweden, Slowenien und Algerien gab der Deutsche Handballbund (DHB) am Mittwoch außerdem die Anwurfzeiten bekannt. Die Mannschaft des neuen Bundestrainers Alfred Gislason spielt zum Auftakt in der Max-Schmeling-Halle am 17. April (17.15 Uhr/ZDF) gegen Schweden und danach am 18. April (17.15 Uhr/ZDF) gegen den EM-Vierten Slowenien sowie abschließend am 19. April (15.45 Uhr/ARD) gegen Algerien.

Um sich für die Spiele in Tokio zu qualifizieren, muss die DHB-Auswahl in ihrer Gruppe Erster oder Zweiter werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB