Handball:Bericht: Knorr plant Abschied von den Löwen

Der 23-jährige Juri Knorr soll sich mit dem dänischen Club Aalborg Handbold über einen Wechsel einig sein. (Foto: Uwe Anspach/dpa)

Nationalspieler Juri Knorr will die Rhein-Neckar Löwen offenbar verlassen. Spätestens 2026 soll er einem Medienbericht zufolge in Dänemark anheuern - womöglich aber auch schon früher.

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mannheim (dpa) - Handball-Nationalspieler Juri Knorr plant einem Medienbericht zufolge seinen Abschied von den Rhein-Neckar Löwen.

Der 23-Jährige sei sich mit dem dänischen Topclub Aalborg Handbold über einen Wechsel einig und wolle den nordbadischen Bundesligisten spätestens nach Ablauf seines derzeitigen Vertrags im Sommer 2026 verlassen, berichtete die „Bild“-Zeitung. 

Knorr wurde dabei mit den Worten zitiert: „Dazu werde ich im Moment nichts sagen.“ Für eine entsprechende Ablösesumme sei auch schon ein früherer Transfer des Rückraumspielers denkbar, hieß es weiter. Trainer bei den Dänen wird zur neuen Saison der frühere Coach der SG Flensburg-Handewitt, Maik Machulla.

Die Löwen blieben in der bisherigen Bundesliga-Spielzeit weit hinter den Erwartungen zurück und liegen in der Tabelle aktuell nur auf Platz elf. In der European League erreichte der DHB-Pokalsieger derweil das Viertelfinale und trifft dort Ende April auf Sporting Lissabon.

© dpa-infocom, dpa:240408-99-599425/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: