Hamburger DerbyRegen und Krawalle

Wegen großer Wassermassen wird das Derby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli abgesagt. Das stößt nicht nur bei Holger Stanislawski auf Unverständnis, auch bei den Fans: Auf der Reeperbahn kommt es zu Ausschreitungen.

Wegen großer Wassermassen wird das Derby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli abgesagt. Das stößt nicht nur bei Holger Stanislawski auf Unverständnis, auch bei den Fans: Auf der Reeperbahn kommt es zu Ausschreitungen.

Die unerfreuliche Nachricht kam am Samstagabend: Die Regenfälle waren zu stark, der Platz zu nass - das Derby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden.

Bild: Bongarts/Getty Images 6. Februar 2011, 14:202011-02-06 14:20:30 © sueddeutsche.de/ebc