bedeckt München

Golfen in Österreich:Mit Drive in den Herbst

Als jüngste Golfanlage Kärntens zeichnet er sich besonders durch den starken Kontrast zwischen den ersten und den zweiten 9 Spielbahnen aus. Die "Front Nine" verlaufen hügelig und damit ziemlich anspruchsvoll, entschädigen allerdings durch sensationelle Ausblicke auf den See für die zahlreichen "Blind Shots". Auf den "Back Nine" geht es dagegen gemütlicher, allerdings nicht weniger spannend zu, fordern doch die mit Seen und Bächen hindernisreichen Bahnen einiges taktisches Geschick.

Idyllisch gelegen - die Golfanlage am Millstätter See in Kärnten.

(Foto: Foto: Hotel Forelle)

Auch nach einem anstrengenden Golftag bietet das Hotel Forelle den optimalen Ausgleich: Der großzügige Wellness-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Ruheraum sorgt schnell für das körperliche Wohlbefinden. Und wer noch etwas mehr für die Körper, Geist und Seele tun möchte, der kann sich bei einem der umfangreichen Kosmetik- und Massage-Angebote z.B. einem orientalischen Rhasulbad rundum verwöhnen lassen.

Um die Energien wieder vollends aufzutanken, bietet das 4-Sterne-Hotel eine umfang- und vor allem genussreiche Menüauswahl, die vom fangfrischen Fisch über regionale Küche bis hin zu eigenen und nicht minder köstlichen Kreationen des Küchenchefs Sigibert Pleschounig reicht. Der Blick auf den See, ein abendlicher Cocktail an der Bar und die Aussicht auf weitere spannende Golftage - hier findet jedes Golferherz das "(w)hole in one" der besonderen Art.

z. B. Attraktive Herbstpauschalen ab 211 € p.P. für zwei Übernachtungen im DZ, Halbpension sowie 2 Green-Fees

Infos "Hotel Forelle" A-9872 Millstatt am See, Kärnten - Austria

Tel.: +43/(0) 47 66-20 50-0 Fax: +43/(0) 47 66-20 50-11 E-mail: office@hotel- forelle.at Im Netz: www.hotel-forelle.at