Golfen in Österreich Mit Drive in den Herbst

Auf Entdeckungstour im Golfland Kärnten

In Kärnten liegt eines der beliebtesten Ferienreviere im südlichen Österreich, der Millstätter See. Als zweitgrößter und tiefster See Kärntens stimmen hier kristallklares Wasser umgeben von einem herrlichen Alpenpanorama und unberührter Natur perfekt auf einen sportlich-aktiven Urlaub ein.

Von den Zimmern aus hat man einen herrlichen Blick über den See.

(Foto: Foto: Hotel Forelle)

Direkt am Ufer des Sees, an der Spitze einer Landzunge, steht hier das Vier-Sterne-Hotel Forelle. Seit 1870 vereint das Domizil Gastfreundschaft, perfekten Service und Gourmet-Küche unter einem Dach. Und als Mitgründer des Golfclubs Millstätter See bietet die Forelle seinen Gästen alle Vorteile eines attraktiven Golf-Hotels: Ob Golf-Einsteiger-Kurse, Green-Fee-Pauschalen im hausnahen Club oder Vergünstigungen auf sieben weiteren Golfclubs im Golfland Kärnten. Unbedingt sollte man jedoch die nahe gelegene Golfanlage Millstätter See aufsuchen, der neben einer hervorragende Gastronomie aufgrund seiner höheren Lage auch einen unvergesslichen Blick über dem Millstätter See gewährt. Für Anfänger stehen zahlreiche Übungsareas sowie ein 3-Loch-Kurzplatz zur Verfügung, während der Platz selbst für passionierte Sportler einige Herausforderungen bietet.