bedeckt München 26°

Golf:PGA Tour doch ohne Zuschauer

Die US-amerikanische PGA Tour verzichtet nun doch auf eine Zuschauerrückkehr. Aus "Vorsichtsgründen" und trotz eines "robusten" Gesundheitskonzeptes habe sich der Veranstalter des Memorial Tournaments, das von 16. bis 19. Juli in Dublin im Bundesstaat Ohio ausgetragen wird, dafür entschieden, wie schon bei den vergangenen Turnieren seit dem Neustart auf Zuschauer zu verzichten. "Wir müssen uns weiterhin auf die Nummer-Eins-Priorität im Golfsport konzentrieren - die Gesundheit und Sicherheit aller Involvierten", sagte PGA-Tour-Commissioner Jay Monahan in einem Statement am Montag. Ausrichter und Golflegende Jack Nicklaus sprach davon, man habe "am Ende eine Verantwortung die Gesundheit der Spieler zu respektieren".

© SZ vom 07.07.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite