Golf:Nur noch zwei

Chubb Classic - Final Round

Turniersieger in Naples: Golf-Routinier Bernhard Langer.

(Foto: Omar Rawlings/AFP)

Nach seinem Sieg in Naples/Florida steht Routinier Berhard Langer kurz vor einem weiteren Rekord.

Der deutsche Golf-Routinier Bernhard Langer, 64, ist nur noch zwei Erfolge von einem weiteren Rekord auf der PGA Champions Tour entfernt. Der Ausnahme-Golfer aus Anhausen gewann am Sonntag das Turnier in Naples/ Florida und feierte damit bereits seinen 43. Sieg auf der Tour der über 50-Jährigen. Nun fehlen der ehemaligen Nummer eins der Golf-Weltrangliste nur noch zwei Siege zur Bestmarke von Hale Irwin (USA), der 45 Turniere auf der US-Senioren-Tour gewann.

"Vor Jahren habe ich gedacht: Es ist fast unmöglich, das zu erreichen. Wenn ich jetzt zurückschaue: Ich habe in den vergangenen drei oder vier Jahren einige Stechen verloren. Wenn ich davon zwei gewonnen hätte, dann wäre ich schon da", sagte Langer zum möglichen Rekord. Im Tiburón Golf Club setzte er sich diesmal mit 200 Schlägen vor dem Amerikaner Tim Petrovic (203) und Retief Goosen aus Südafrika (204) durch. Er verbesserte dadurch seinen eigenen Altersrekord für einen Sieg auf 64 Jahre, fünf Monate und 23 Tage. Zudem hat Langer damit auch in der 16. Saison in Serie mindestens einen Turniersieg geschafft. Der Masters-Sieger von 1985 und 1993, der in Florida lebt, ist seit Jahren der dominante Ü50-Spieler. In der Saison-Gesamtwertung steht Langer dort aktuell auf Rang zwei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB