Golf Martin Kaymer zieht bei den US Open davon

Martin Kaymer schlägt einen Ball aus dem Bunker.

(Foto: AFP)

Der deutsche Golfprofi hat gute Chancen auf seinen zweiten Major-Triumph. Die Eishockey-Spieler der Los Angeles Kings gewinnen den Stanley Cup. Auch die deutsche Damenflorett-Mannschaft verpasst bei der Fecht-EM eine Medaille.

Golf, US Open: Golf-Profi Martin Kaymer hat seine Führung bei den US Open souverän ausgebaut. Der ehemalige Weltranglisten-Erste absolvierte den Par-70-Platz in Pinehurst/North Carolina am Freitag und Donnerstag (Ortszeit) mit jeweils 65 Schlägen. Damit lag der 29 Jahre alte Profi aus Mettmann zum Ende seiner Bogey-freien Runde mit acht Schlägen vor seinen Verfolgern Kevin Na, Dustin Johnson und Fran Quinn aus den USA, Graeme McDowell aus England und Brendon de Jonge aus Simbabwe. Routinier Alex Cejka musste mit 144 (73+71) Schlägen um den Cut bei der 114. Auflage der offenen amerikanischen Meisterschaften zittern.

Fußball, 2. Liga: Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg hat sich für das Projekt Wiederaufstieg mit dem norwegischen Nationalspieler Even Hovland verstärkt. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger wechselt vom norwegischen Tabellenführer Molde FK an den Valznerweiher. Zur Höhe der Ablöse und zur Vertragsdauer machte der FCN keine Angaben. "Even Hovland ist ein gestandener Spieler, der auch auf der internationalen Bühne schon seine Qualitäten unter Beweis gestellt hat", sagte Nürnbergs Sportvorstand Martin Bader. Der 1,90 m große Abwehrspieler durchlief in Norwegen sämtliche Jugend-Auswahlmannschaften und feierte im Januar 2012 sein Debüt für die A-Nationalmannschaft. Bislang bestritt er vier Länderspiele.

Fußball-WM Fußball-WM 2014 Spielplan
Finale: Deutschland Argentinien

Fußball-WM 2014 Spielplan

Täglicher Spielplan zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien mit Gruppeneinteilung und allen WM-Spiel-Terminen.

Eishockey, Stanley Cup: Die Los Angeles Kings haben im Duell der größten US-Metropolen auf dem Eis die Oberhand behalten und zum zweiten Mal nach 2012 den Stanley Cup gewonnen. Im fünften Finalspiel der nordamerikanischen Eishockey-Liga besiegten die Kalifornier die New York Rangers in eigener Halle nach Sudden Death in der zweiten Verlängerung mit 3:2 und entschieden die best-of-seven-Serie mit 4:1 für sich. Alec Martinez erzielte nach 94:43 Minuten das meisterschaftsentscheidende Tor.

Fechten, EM: Die deutsche Damen-Florett-Mannschaft hat bei den Fecht-Europameisterschaften im Straßburg eine Medaille verpasst. Das Team um die WM-Zweite Carolin Golubytskyi verlor am Samstag in der Runde der besten acht Teams knapp 43:45 gegen Frankreich. Ein Sieg der Deutschen war möglich, doch letztlich wurden die an Nummer drei gesetzten Französinnen ihrer Favoritenrolle gerecht. Das deutsche Team kämpft nur noch um die Plätze fünf bis acht. Gegner ist die Ukraine. Die bis zum Schlußtag einzige Medaille für die deutschen Fechter hatte Peter Joppich mit Bronze im Florett erkämpft.