Golf:Henseleit in den Top 10 bei US-Tour

Profigolferin Esther Henseleit hat ihre starke Form beim Turnier in West Linn/Oregon unterstrichen und erneut die Top 10 erreicht. Die 22-Jährige aus Hamburg landete bei der Cambia Portland Classic mit 212 Schlägen nach drei Runden auf dem geteilten fünften Rang. Für Henseleit war es das vierte Mal in ihrer Karriere unter den besten Zehn auf der US-Tour. Der Sieg bei der mit 1,4 Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung ging an die Südkoreanerin Ko Jin-Young (205 Schläge). Das Turnier war wegen schlechten Wetters von vier auf drei Runden verkürzt worden.

© SZ vom 21.09.2021 / SID
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB