Gewichtheben:"Alles neu aufräumen"

Athletensprecher Jürgen Spieß fordert einen klaren Schnitt im Vorstand des Internationalen Gewichtheber-Verbandes (IWF). "Alles neu aufräumen", sagte das Mitglied der IWF-Athletenkommission im Deutschlandfunk. Der Verband, dem der Ausschluss bei Olympia 2024 droht, sorgte zuletzt für Schlagzeilen, als die Amerikanerin Ursula Papandrea aus dem Amt der Interimspräsidentin gedrängt wurde. Nun ersetzt sie der Brite Michael Irani. Papandrea hatte neben dem Anti-Doping-Kampf eine personelle Erneuerung des Exekutivkomitees angestrebt. Mehrere Mitglieder des Gremiums sind Weggefährten des der Korruption und des Betrugs verdächtigten Ex-Präsidenten Tamas Ajan und fürchten um ihre Positionen.

© SZ vom 20.10.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB