George Russell in der Formel 1:Der schwarze Schwan hat das Fliegen gelernt

Lesezeit: 4 min

George Russell in der Formel 1: "Das ist ein unglaubliches Gefühl! Wir müssen schauen, woher das kam?!" George Russell war einigermaßen fassungslos nach dem Gewinn der ersten Pole Position seiner Karriere.

"Das ist ein unglaubliches Gefühl! Wir müssen schauen, woher das kam?!" George Russell war einigermaßen fassungslos nach dem Gewinn der ersten Pole Position seiner Karriere.

(Foto: Dan Istitene/Getty Images)

Der Brite George Russell rast in Ungarn zur ersten Pole Position seines Lebens in der Formel 1. Wer denkt, das sei ein irrer Glücksfall, der täuscht sich: Das dürfte erst der Anfang sein.

Von Philipp Schneider, Budapest

Schwarz war er immer noch, als er da nun saß und breit grinste. Dieser 24-jährige Wunderjunge aus King's Lynn in England, der soeben seine erste Pole Position in der Formel 1 herausgefahren hatte und darüber staunte. "Das ist ein unglaubliches Gefühl! Wir müssen schauen, woher das kam?!"

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB