Fußballer im UrlaubWenn Poldolski den Delfin küsst

Früher waren Urlaubsbilder von Fußballern kaum erhältlich, heutzutage stellen die Profis ihre Schnappschüsse gleich selbst ins Netz. Mario Götze perfektioniert seinen Teint, Lukas Podolski schwimmt mit einem Delfin. Eine Typologie der prominenten Urlauber.

Fußballer im Urlaub – Der Strandurlauber

Früher waren Urlaubsbilder von Fußballern schwer erhältlich, heutzutage stellen die Profis ihre Schnappschüsse gleich selbst ins Netz. Mario Götze perfektioniert seinen Teint, Lukas Podolski schwimmt mit einem Delfin. Eine Typologie der prominenten Urlauber.

Der Strandurlauber: Er liegt stundenlang regungslos auf dem Liegestuhl und erhebt sich nur, um im Meer Abkühlung zu finden: der Strandurlauber. Im Urlaub will er nichts erleben, sondern sich nur erholen. Ein typischer Vertreter dieser Kategorie ist David Alaba (im BIld). Der Bayern-Spieler bewegt sich während seiner freien Tage nur in einem Radius zwischen Hotelpool und Strand. Mal paddelt er mit dem Gummiboot, das er "meine Yacht hahaha" nennt, hinaus aufs Meer, mal schnorchelt er, mal liegt er einfach nur da. Alabas Urlaubsziel: "Relaxing after a long season." Und das könnte ihm sogar gelingen: Denn im Gegensatz zu vielen seiner Teamkollegen muss er zum hysterisch erwarteten Dienstantritt von Pep Guardiola noch nicht wieder in München sein und darf noch ein paar Tage länger am Strand liegen - wegen seiner Einsätze bei der österreichischen Nationalmannschaft.

Bild: Screenshot 20. Juni 2013, 11:282013-06-20 11:28:28 © SZ.de/sonn/ska/ebc