Fußballer des SpieltagsSpargel sabotiert Bayern

Schalke-Verteidiger Matip agiert trotz dünner Beine selbstbewusst. Superman Lasogga übertreibt. Und die "kleine Erbse" entpuppt sich als große Diva. Die Egos des Spieltages.

Javier Hernandez

Javier "Chicharito" Hernandez schlüpfte wie ein nasses Stück Seife an den Journalisten vorbei. Nicht mal für die Pressevertreter aus Mexiko hatte der Stürmer Zeit. Mit seinen zwei Treffern gegen Eintracht Frankfurt hatte der Stürmer maßgeblich zum 3:1-Sieg von Bayer Leverkusen beigetragen. Zu seiner tollen Leistung wollte er sich aber nicht äußeren. Ist die "kleine Erbse" am Ende eine große Diva? Nicht unbedingt: Hernandez plagte nach seiner späten Ankunft vom Länderspiel der Schlafmangel. All seine Energiereserven hatte er beim Laufen und Schießen verbraten. Für den Einsatz bewunderte ihn Nationalspieler Christoph Kramer: "Dafür, dass er nur zwei Stunden geschlafen hat, ist das schon ganz gut." Wahrscheinlich hat Hernandez in der kurzen Zeit von ganz vielen Toren geträumt.

(tbr)

Bild: AP 23. November 2015, 11:052015-11-23 11:05:47 © SZ.de/tbr/schma/sonn/rus