Liveblog zur Fußball-WM:Krawalle in Belgien nach Niederlage gegen Marokko

WM 2022 - Ausschreitungen Belgien

Nach der WM-Niederlage der belgischen Nationalmannschaft gegen Marokko kam es in Brüssel zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

(Foto: dpa)

In Brüssel haben der Polizei zufolge "einige Dutzend Personen" Teile der Innenstadt verwüstet und die Sicherheitskräfte attackiert. Jürgen Klinsmann muss Kritik einstecken.

WM-Nachrichten in Kürze

Eine WM im Winter, die in einem Land stattfindet, das keine Fußballtradition hat. Wohl noch nie war ein Fußball-Wettbewerb so umstritten wie dieser und wohl noch nie war die Kritik an den Funktionären der Fifa so laut. Die SZ greift in diesem Liveblog ausgewählte Ereignisse rund um die Spiele auf, die den Charakter dieses speziellen Turniers mitbestimmen. Dazu verwenden wir neben eigenen Recherchen Material der Nachrichtenagenturen sid, dpa, Reuters, epd, KNA und Bloomberg.

Live Ticker
Zur SZ-Startseite

SZ PlusWM-Interview mit Thomas Hitzlsperger
:"So empörend, dass einem die Lust nur vergehen kann"

Thomas Hitzlsperger kritisiert die WM-Vergabe an Katar scharf. Er spricht über seine Erkenntnisse, wie es der Gay-Gemeinschaft dort ergeht - und darüber, was er von der Fifa-Idee hält, den Profis einfach den Mund zu verbieten.

Lesen Sie mehr zum Thema