Fußball-WM in Südafrika:Vorwärts Soweto

Lesezeit: 10 min

Südafrikanische Fans jubeln der WM bei der Eröffnungsfeier entgegen. (Foto: AFP)

Eine zertrampelte Wiese, eine große Leinwand und Tausende Menschen im Rausch: Beim Public Viewing in den Townships feiern die Südafrikaner ihre Mannschaft, ihr Land und den Fußball - egal, wohin das Spiel sich wendet.

Von Holger Gertz, Johannesburg

Für einen Moment wird alles eins, die Welt da draußen, im Stadion von Soccer City, und die Welt hier in Soweto, Thokoza-Park. Sie haben eine Leinwand aufgebaut, auf der die Fußballspiele gezeigt werden, und die Reklamespots zwischen den Fußballspielen, und die Feiern vor den Fußballspielen. Auf der Leinwand kann man fünf Düsenjäger erkennen, donnernd fliegen sie über das Stadion, sie sind ein Programmpunkt der Eröffnungsfeier dieser WM. Nur Winzigkeiten später rauschen die fünf Düsenjäger über Soweto, so nah ist das Stadion; die Dauer eines Gedankens reicht, und sie sind da.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusOlympia 2014
:Danke, gerne nicht wieder

In Sotschi enden sehr bittere Spiele. Die Verbotspolitik des IOC und die Selbstliebe Wladimir Putins führten zu einer Groteske. Am Ende dürfen Trauernde nicht mal trauern.

Von Holger Gertz

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: