bedeckt München
vgwortpixel

Fußball:Norbert Meier wird Trainer in Darmstadt

Norbert Meier

Norbert Meier wird Trainer in Darmstadt.

(Foto: dpa)

Der 57-Jährige kommt vom Zweitligisten Arminia Bielefeld. Jannik Vestergaard wechselt für eine enorme Summe nach Gladbach. Europa-League-Gewinner Sevilla verstärkt sich mit einem Hannoveraner.

SV Darmstadt: Norbert Meier wird neuer Trainer des Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98. Der 57-Jährige kommt vom Zweitligisten Arminia Bielefeld zu den Lilien und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Juni 2018. Er folgt auf Erfolgstrainer Dirk Schuster, 48, der zum FC Augsburg wechselt. Für Meier ist wohl eine Ablösesumme fällig, über die Höhe vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Borussia Mönchengladbach: Gladbach hat Werder Bremens Abwehrchef Jannik Vestergaard verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt für kolportierte 14 Millionen Euro an den Niederrhein. Vestergaard werde "vorbehaltlich des Ergebnisses der noch laufenden sportmedizinischen Untersuchungen" um 15.30 Uhr vorgestellt, teilte die Borussia am Freitag mit. Werder hatte im Januar 2015 2,5 Millionen Euro für den Dänen an 1899 Hoffenheim gezahlt.

Die Borussia hatte erst am Mittwoch geschätzte 15 Millionen Euro für Christoph Kramer ausgegeben. Damit tätigte Gladbach die zwei teuersten Einkäufe der Vereinsgeschichte innerhalb von nur 48 Stunden. Eine Einigung mit Abwehr-Juwel Mamadou Doucoure (18) aus dem Nachwuchs von Paris St. Germain soll zudem kurz bevorstehen. Bremens neuer Sportchef Frank Baumann hatte bei seiner Vorstellung Ende Mai noch angekündigt, um Vestergaard kämpfen zu wollen. Der Vertrag des Innenverteidigers bei den Hanseaten lief noch bis 2018. Eberl war bereits am 19. Mai zu Gesprächen nach Bremen gereist, just an dem Tag wurde jedoch Sportchef Thomas Eichin entlassen.

FC Sevilla: Der Japaner Hiroshi Kiyotake verlässt Hannover 96 und wechselt in die erste spanische Liga zum FC Sevilla. Der Bundesliga-Absteiger bestätigte am Freitag den Weggang seines Mittelfeldspielers. Der 26 Jahre alte japanische Nationalspieler kann die Niedersachsen für eine feste Ablösesumme von 6,5 Millionen Euro verlassen und spielt demnächst mit dem Europa-League-Sieger in der Champions League. "Wir hätten Hiroshi gern bei uns behalten, wussten aber auch, dass das nur schwer zu realisieren sein wird - einen erfolgreichen Medizin-Check immer vorausgesetzt", sagte 96-Geschäftsführer Martin Bader am Freitag. Kiyotake ist nach Torwart Ron-Robert Zieler der zweite ehemalige 96-Profi, der in der nächsten Saison in der Champions League spielt. Der nicht für die EM nominierte Nationalspieler war zum englischen Meister Leicester City gewechselt.

Fußball-EM EM 2016 Spielplan
Termine der Fußball-EM in Frankreich

EM 2016 Spielplan

Vom Eröffnungsspiel am 10. Juni bis zum Finale am 10. Juli 2016: Der Spielplan mit allen Begegnungen, Spielorten und Anstoßzeiten der Europameisterschaft in Frankreich.