bedeckt München 21°

Fußball-Transfers:Ibrahimovic bleibt bei Manchester United

Manchester United darf sich weiterhin über die Präsenz von Zlatan Ibrahimovic freuen.

(Foto: Dave Thompson/AP)
  • Torjäger Zlatan Ibrahimovic verlängert seinen Vertrag bei Manchester United um ein Jahr.
  • Derzeit muss der Schwede aufgrund eines Kreuzbandrisses pausieren.

Torjäger Zlatan Ibrahimovic bleibt ein "Red Devil": Der Schwede, der in der vergangenen Saison in 46 Einsätzen 28 Tore erzielte, wird ein weiteres Jahr bei Manchester United kicken. Das gab der Klub am Donnerstag auf seiner Website bekannt. "Ich bin zurück, um zu beenden, was ich gestartet habe", sagte Ibrahimovic.

Es sei auf beiden Seiten immer der Plan gewesen, beim Klub zu bleiben, meinte der 35-Jährige. "Ich kann es kaum erwarten, wieder in Old Trafford auf dem Feld zu stehen. Aber ich weiß, dass es noch Zeit braucht, bis ich wieder bereit bin", fügte er hinzu. Ibrahimovic hatte im April gegen den RSC Anderlecht einen Kreuzbandriss erlitten und fällt seither aus. Im Sommer war sein Vertrag zunächst nicht verlängert worden.

Auch Trainer Jose Mourinho freute sich über die nun erfolgte Vertragsverlängerung: "Wir sind begeistert, dass Zlatan auf dem Weg der Besserung ist und wir wieder auf seinen Ehrgeiz sowie seine Erfahrung setzen können." Der Portugiese habe keine Zweifel, dass Ibrahimovic in der zweiten Saisonhälfte eine wichtige Rolle spielen wird.

FC Barcelona Wie der Neymar-Wechsel Barça ins Chaos stürzt

FC Barcelona

Wie der Neymar-Wechsel Barça ins Chaos stürzt

Der FC Barcelona startet einen millionenschweren Rechtsstreit mit Neymar - doch ausgerechnet Schwergewichte im Kader wie Lionel Messi halten zu dem nach Paris gewechselten Angreifer.   Von Javier Cáceres