Fußball:Spanier Ignacio Monreal beendet seine Profikarriere

Fußball
Ignacio "Nacho" Monreal 2009 im Trikot der spanischen Nationalmannschaft. Foto: epa efe Villar Lopez/EFE/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Madrid (dpa) - Der frühere spanische Fußball-Nationalspieler Ignacio "Nacho" Monreal hat mit 36 Jahren seine Profikarriere beendet, teilte der langjährige Abwehrspieler des FC Arsenal auf Instagram mit.

Monreal, der seit 2019 beim spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastián unter Vertrag stand, hatte sich zuletzt am Knie verletzt. Nun schrieb er: "Mein Knie sendet mir eine Botschaft, eine laute und klare Botschaft: Ich kann nicht mehr!" Er sei für seine 16 Jahre lange Profikarriere aber sehr dankbar.

Monreal spielte in Spanien für CA Osasuna und den FC Málaga, bevor er Anfang 2013 nach London zu Arsenal wechselte. Bei den Gunners, deren Trikot er bis zum Sommer 2019 trug, war "Nacho-Man" viele Jahre Leistungsträger und zeitweilig auch Mannschaftskapitän. Für die spanische Nationalmannschaft bestritt er 22 Länderspiele und erzielte ein Tor.

© dpa-infocom, dpa:220816-99-409380/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB