Fußball - Sevilla:Technisches Problem bei Frankfurt-Übertragung via Stream

Andalucía
Fans füllen sowohl den Innenraum, als auch die Ränge. Foto: Sebastian Gollnow/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Sevilla (dpa) - Bei der Übertragung des Europa-League-Finals zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers via Stream ist es zeitweise zu Problemen gekommen. "Liebe Fußball-Fans, wir wissen um das technische Problem des Streams auf einigen Endgeräten", twitterte RTL+ am Mittwochabend kurz vor Anpfiff der Partie. "Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Nutzt doch alternativ gerne den RTL TV Stream in der App oder die Free-TV Übertragung bei RTL." Mehrere Internetnutzer berichteten in sozialen Netzwerken von einem schwarzen Bildschirm.

Nach einer guten halben Stunde der ersten Halbzeit berichtete RTL+, dass das Problem behoben sei. "Die Streams sollten nun wieder laufen", hieß es auf Twitter. RTL-Kommentator Marco Hagemann entschuldigte sich bei den Zuschauern während der TV-Übertragung zudem für eine zeitweise Asynchronität von Bild und Ton.

© dpa-infocom, dpa:220518-99-344337/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB