Fußball:Schult setzt auf Manuel Neuer als deutschen EM-Torwart

Fußball
Sieht Manuel Neuer vor Marc-André ter Stegen im Tor der deutschen Nationalmannschaft: Almuth Schult. Foto: Sebastian Gollnow/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa) - TV-Expertin Almuth Schult hat eine klare Meinung, wer bei der Europameisterschaft im kommenden Jahr im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft stehen soll. "Ich setze auf Manuel Neuer", sagte die 32-Jährige während einer Medienveranstaltung in Hamburg anlässlich der Gruppenauslosung, die am Abend in der Elbphilharmonie stattfinden soll.

Schult hofft, dass zur EM sowohl Bayern-Keeper Neuer als auch Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona in Topform sind. "Das Gute ist, dass wir auf dieser Position überhaupt keine Probleme haben", sagte die ehemalige Nationaltorhüterin und Olympiasiegerin. Auch Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Oliver Baumann (TSG 1899 Hoffenheim) und Bernd Leno (FC Fulham) seien starke Torhüter.

Der ebenfalls in Hamburg anwesende Ex-Nationaltor René Adler sagte über ter Stegen: "Seine Leistungen in Barcelona sind Weltklasse." Die Vorstellungen des 31-Jährigen im Nationaltrikot bezeichnete Adler dagegen als gut.

Zum Zustand der Nationalmannschaft vor dem Kontinentalturnier sagte Adler, der für Bayer Leverkusen, den Hamburger SV und Mainz 05 in der Bundesliga spielte: "Das Beste ist, dass wir noch Zeit zur Entwicklung haben." Die wichtigste Aufgabe für Bundestrainer Julian Nagelsmann sei es in den verbleibenden Monaten bis zur EM, aus den vorhandenen "Weltklassespielern ein Team zu formen".

© dpa-infocom, dpa:231202-99-156183/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: