bedeckt München 20°

Fußball:Schellenberg nach Kufstein

Wolfgang Schellenberg, zuletzt als Trainer des Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen tätig, ist neuer Übungsleiter des österreichischen Drittligisten FC Kufstein. Der 48-Jährige arbeitete zuvor insgesamt 14 Jahre in der Nachwuchsabteilung des TSV 1860 München. Seit Februar ist Schellenberg auch als Scout für den Zweitligisten Karlsruher SC im Einsatz. Diesen Job wird er neben seiner Tätigkeit in Kufstein weiter ausüben. Schellenberg folgt in Kufstein auf den früheren Rosenheimer Coach Ognjen Zaric, 31, der nach Angaben des FCK zu einem "europäischen Topklub" wechselt, um "in einer der renommiertesten europäischen Akademien" Talente auszubilden.

© SZ vom 10.07.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite