bedeckt München 21°

Fußball - Sandhausen:Ex-HSV-Profi Diekmeier als Aushilfskapitän beim SVS

Sandhausen (dpa/lno) - Als Aushilfskapitän will Routinier Dennis Diekmeier den abstiegsgefährdeten SV Sandhausen zum Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga führen. "Ich bin ein Typ, der mit seiner Erfahrung vorangehen möchte, und das habe ich von der ersten Minute an gezeigt", sagte der 29 Jahre alte frühere HSV-Profi der Deutschen Presse-Agentur. Am Sonntag hatte der langjährige Bundesliga-Kicker, der erst im Winter aus Hamburg zum SVS gekommen war, erstmals als Kapitän aufs Feld geführt. Dabei feierte der Tabellen-17. im Abstiegskampf einen wichtigen 1:0 (0:0)-Erfolg beim 1. FC Magdeburg.

Eigentlich ist Stefan Kulovits Kapitän. Da der Österreicher derzeit aber häufiger auf der Bank sitzt, übernahm in den Vorwochen Denis Linsmayer das Amt. Nach dem 0:3 gegen Erzgebirge Aue reagierte Coach Uwe Koschinat und nominierte den Ex-Hamburger: "Diekmeier hat die nötige Autorität und die nötige Qualität. Meine Entscheidung steht: Wenn Kulovits nicht spielt, wird er die Mannschaft anführen", sagte der 47 Jahre alte SVS-Trainer.

Am Samstag (13.00 Uhr) trifft Sandhausen im Heimspiel auf den FC St. Pauli. Für den langjährigen Wahl-Hamburger Fiekmeier ist auch dieses Duell etwas Besonderes: "Es wird hart, aber gegen Pauli ist es immer geil. Wir wollen weitermachen, wo wir in Magdeburg aufgehört haben."