Fußball: RückennummernSpieler mit der 0, Torwart mit der 8

Trikotnummern hatten im Fußball schon immer eine große Bedeutung. Ein Überblick über seltene, kuriose und gesperrte Rückennummern.

Hicham Zerouali zählt keineswegs zu den bekanntesten Fußballern des Planeten, doch zwischen 1999 und 2002 sorgte er beim FC Aberdeen für großes Aufsehen. Da erwirkte der 2004 bei einem Verkehrsunfall verstorbene Zerouali (Spitzname: Zero) nämlich beim schottischen Fußballverband eine Ausnahmegenehmigung, mit der bis dahin noch nicht vergebenen 0 auf dem Rücken anzutreten. In der marokkanischen Nationalmannschaft aber musste sich "Zero" eine andere Nummer auswählen (siehe Bild).

Foto: Getty

17. Juli 2009, 14:232009-07-17 14:23:00 ©