bedeckt München

Fußball - Rostock:Hansa Rostocks Mittelfeldspieler Omladic vor Comeback

3. Liga
Nik Omladic blickt in die Kamera. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rostock (dpa/mv) - Mittelfeldspieler Nik Omladic steht nach monatelanger Verletzungspause vor dem Comeback beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock. "Er trainiert schon länger voll mit. Wir haben noch zwei Einheiten und werden schauen, ob es für das Wochenende reicht", sagte Trainer Jens Härtel am Freitag mit Blick auf das Heimspiel (Sonntag, 13.00 Uhr) gegen den KFC Uerdingen.

Der 31 Jahre alte Profi Omladic, der sich vor Jahresfrist nach seinem Wechsel vom Zweitligisten Greuther Fürth an die Küste in der Hinrunde auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft hatte, fehlt dem Drittligisten wegen einer Schulteroperation bereits seit Dezember vorigen Jahres.

Nicht ausgeschlossen ist, dass der erst am Dienstag vom VfL Wolfsburg verpflichtete offensive Mittelfeldspieler Luca Horn gegen Uerdingen zum Kader gehören wird. "Er hat die ersten Tage gut durchgezogen. Natürlich kann er eine Alternative sein", berichtete Härtel.

Die Rostocker müssen im Duell mit den noch sieglosen Krefeldern neben Mittelstürmer John Verhoek (Muskelfaserriss im Oberschenkel) in Nils Butzen einen weiteren Stammspieler ersetzen. Der Defensivspezialist ist im Training umgeknickt und hat dabei eine Bänderdehnung erlitten. "Aber es ist nichts gerissen, stellte der Hansa-Coach klar.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema