Fußball - Rostock:Hansa Rostock mit Verhoek nach Verl: Butzen fehlt weiter

3. Liga
Hansa-Spieler John Verhoek in Aktion. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rostock (dpa/mv) - Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock kann im Auswärtsspiel am Samstag (14.00 Uhr/N3 und MagentaSport) beim SC Verl aller Voraussicht nach wieder auf Mittelstürmer John Verhoek zurückgreifen. Der 31 Jahre alte Niederländer hat den Muskelfaserriss, der ihn in den beiden vergangenen Partien zum Pausieren zwang, auskuriert. "Er hatte leichte Rückenprobleme, wird aber trainieren. Trotzdem müssen wir hier schauen", sagte Hansa-Trainer Jens Härtel am Donnerstag.

Mittelfeldspieler Nils Butzen wird allerdings wegen einer Bänderdehnung wie schon im Heimspiel gegen den KFC Uerdingen (0:0) fehlen. "Nils fällt definitiv aus. Er ist aber auf einem guten Weg", sagte der Hansa-Coach.

Der durchwachsene Saisonstart mit nur vier Punkten aus drei Spielen macht den Hanseaten offensichtlich zu schaffen. "Was uns fehlt, ist in den entscheidenden Situationen das Momentum auf unsere Seite zu ziehen. Die Chancen, die man bekommt, muss man nutzen", sagte Härtel angesichts der mageren Auftaktbilanz. Der 51-Jährige erwartet beim noch ungeschlagenen Aufsteiger eine schwierige Aufgabe: "Sie haben ein gutes Positionsspiel, eine gute Eröffnung, können aber auch mit langen Bällen agieren."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB