bedeckt München 21°
vgwortpixel

Fußball-Relegation:Vorteil Ingolstadt

Die Schanzer gewinnen das Relegations-Hinspiel in Wiesbaden 2:1 und stehen kurz vor dem Verbleib in der 2. Bundesliga. Dario Lezcano ist der Mann des Spiels.

Dario Lezcano hat dem FC Ingolstadt gute Aussichten auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga verschafft. Der Stürmer des Zweitliga-16. traf am Freitag im Relegationshinspiel beim Drittligisten aus Hessen in der 1. und 47. Minute zum 2:1 (1:0). Die Schanzer können die Rettung im Rückspiel am kommenden Dienstag vor heimischer Kulisse perfekt machen. Wiesbaden gab der Anschlusstreffer durch Daniel Kofi Kyereh (90.+6) Hoffnung. "Kurz vor Schluss so ein Tor zu kassieren, ist doof, aber die Mannschaft hat sich gut präsentiert heute", sagte Ingolstadts Trainer Tomas Oral.

Die Partie begann für die Schanzer optimal: Nach 35 Sekunden schob Lezcano den Ball aus kurzer Distanz ins Tor. Die Wiesbadener ließen sich aber nicht beeindrucken und wären fast zum Ausgleich gekommen, doch ein Fallrückzieher vom ehemaligen FCI-Akteur Manuel Schäffler landete auf dem Tor. Die Gastgeber ließen den Zweitligisten nun kaum zur Entfaltung kommen, erspielten sich aber keine großen Chancen.

Unmittelbar nach dem Wechsel wurde der Außenseiter erneut überrumpelt. Wehens Torwart Markus Kolke ließ einen Schuss von Almog Cohen abprallen und foulte den nachsetzenden Lezcano. Der verwandelte den fälligen Elfmeter flach ins Eck. Ingolstadt kontrollierte nun das Geschehen, musste in der Nachspielzeit aber noch den Anschlusstreffer hinnehmen. "Es waren brutale Nackenschläge, die wir heute gegen uns gehabt haben, aber wir sind noch da", sagte Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm.

Wiesbaden: Kolke - Kuhn, Mockenhaupt, Mrowca, Mintzel - Gül (86. Lorch) - Schönfeld, Titsch-Rivero (62. Kyereh) - Shipnoski, Dittgen - Schäffler (72. Schmidt). - Trainer: Rehm.

Ingolstadt: Tschauner - Neumann, Paulsen, Mavraj, Otavio - Cohen (81. Kotzke), Gaus - Pledl, Kittel (76. Krauße) - Kutschke, Lezcano (86. Kaya). - Tr.: Oral.

0:1 Lezcano (1.), 0:2 Lezcano (47., Foulelfmeter), 1:2 Kyereh (90.+6). - Schiedsrichter: Winkmann (Kerken). - Gelb: Shipnoski - Cohen, Mavraj, Krauße. - Zuschauer: 7698.