Süddeutsche ZeitungAktuelle Nachrichten in der Süddeutschen Zeitung

ANZEIGE

Mehr zu diesem Thema:

Fußball - Paderborn:Dynamo Dresden bleibt mit torlosem Remis Tabellenführer

Bild in neuer Seite öffnen3. Liga
Ein Fußball-Spiel. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Paderborn (dpa/sn) - Dynamo Dresden hat es verpasst, seine Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga auszubauen. Die Sachsen kamen am Dienstagabend gegen den SC Verl nicht über ein 0:0 hinaus. Da sich aber die beiden Verfolger Hansa Rostock und FC Ingolstadt im direkten Duell ebenfalls nur Remis trennten, bleiben die Elbestädter mit einem bzw. zwei Zählern Vorsprung Spitzenreiter.

ANZEIGE

Nach zwei Siegen nacheinander blieb Dynamo gegen den Aufsteiger einiges schuldig. Letztlich konnte sich das Team von Trainer Alexander Schmidt bei seinem Torhüter Kevin Broll bedanken, dass es torlos in die Halbzeitpause ging. Denn der Schlussmann parierte gleich mehrfach unter anderem gegen Mael Corboz (1./42.) und Justin Eilers (18.) sensationell. Offensiv traten die Sachsen nur einmal in Aktion. Christoph Daferner (35.) verpasste aber das Tor auf Hereingabe von Agyemang Diawusie recht deutlich.

Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts. Die Hausherren drückten auf die Führung, scheiterten aber entweder am Dresdner Schlussmann oder an sich selbst. Lars Ritzka (90.) vergab kurz vor Abpfiff die größte Chance. Sein Schuss aus halblinker Position strich jedoch knapp am Tor vorbei.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-468680/2