Fußball - Leipzig:Viertelfinals im sächsischen Landespokals am 23./24. März

Fußball - Leipzig: Delegierte und Gäste des Außerordentlichen Verbandstages des Sächsischen Fußball-Verbandes (SFV) sitzen am 23.04.2016 in der Red-Bull-Arena in Leipzig (Sachsen). Foto: Jan Woitas/dpa
Delegierte und Gäste des Außerordentlichen Verbandstages des Sächsischen Fußball-Verbandes (SFV) sitzen am 23.04.2016 in der Red-Bull-Arena in Leipzig (Sachsen). Foto: Jan Woitas/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa) - Der Sächsische Fußball-Verband (SFV) hat am Mittwoch die Viertelfinals im Landespokal terminiert. Demnach wird um den 34. Sächsischen Pokal am Wochenende 23./24. März gespielt. Zugleich ist die Entscheidung zum offenen Spielort für die Partie zwischen dem SC Freital und dem FC Erzgebirge Aue gefallen. Die Partie wird im Husarensportpark Grimma ausgetragen, da die Polizei zu dem Schluss gekommen war, dass der SC Freital das Viertelfinale nicht auf dem eigenen Sportgelände realisieren kann.

Anpfiff in Grimma ist am 23. März um 14.00 Uhr, zeitgleich findet die Partie Bischofswerdaer FV 08 gegen 1. FC Lokomotive Leipzig statt. Am 24. März (14.00 Uhr) spielen VfB Fortuna Chemnitz gegen den FSV Zwickau und der VFC Plauen gegen Dynamo Dresden. Im Rahmen eines Viertelfinals am Sonntag soll das Halbfinale ausgelost werden.

© dpa-infocom, dpa:240221-99-71609/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: