Fußball - Leipzig:Stammzellenspende: DOSB-Sonderpreis für RB-Kapitän Orban

Bundesliga
Leipzigs Spieler Willi Orban am Ball. Foto: Jan Woitas/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Kapitän Willi Orban hat für seine Stammzellenspende eine Belobigung vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) bei der Verleihung des Fair Play Preis 2023 erhalten. Das teilten der Club sowie der Verband mit. Um den vielen Einsendungen Rechnung zu tragen, verkündete die Jury zwei Belobigungen. "In der Kategorie "Sonderpreis" wird Fußballprofi Willi Orban hervorgehoben, der für eine Stammzellenspende auf das Bundesligaspiel gegen Union Berlin verzichtet hatte", teilte der DOSB mit.

Orban hatte das Spiel gegen Union am 11. Februar 2023 verpasst, da er sich in den Tagen zuvor einer Stammzellenentnahme unterzogen hatte. Der 31-Jährige war als Spender für einen an Blutkrebs erkrankten Menschen ausgewählt worden. "Es waren ein paar Tage, wo ich ein bisschen kürzertreten musste. Für die gute Sache war es auf alle Fälle das wert und deswegen würde ich es immer wieder tun", sagte Orban.

© dpa-infocom, dpa:240228-99-154645/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: