bedeckt München 11°

Fußball - Köln:Köln-Coach Gisdol lässt sich von Dortmund nicht beeindrucken

Bundesliga
Kölns Trainer Markus Gisdol. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Köln (dpa) - Von den Lobeshymnen auf Borussia Dortmunds neuen Stürmer Erling Haaland will Markus Gisdol nichts wissen. "Ich bin kein Freund von großen Hypes. Er ist ein guter Spieler mit tollen Voraussetzungen. Man wird sehen, wie sich das weiter entwickelt", sagte der Trainer des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln am Mittwoch vor der Partie bei Borussia Dortmund am Freitag (20.30 Uhr/DAZN). "Wir werden alles dafür tun, um es Haaland und Co. so schwer wie möglich zu machen", sagte Gisdol und erinnerte daran, dass der BVB eine Reihe guter Spieler habe. "Mit Haaland haben sie eine neue Komponente dabei. Wir wissen, was auf uns zukommt."

Zudem betonte der Coach, es sei für ihn wichtig, dass die Mannschaft den Fußball zeige, an dem sie Spaß gefunden habe. "Die letzten vier Spiele waren ja nicht nur Glück und Zufall. Die Mannschaft hat auch Spaß daran gefunden und gesehen, dass wir uns als Team weiter entwickeln können. Das ist unser Weg für die nächsten Wochen", sagte Gisdol.

Zur SZ-Startseite