bedeckt München

Fußball - Kiel:Nach Coup gegen Bayern: Kämpfer begeistert von Holstein

Bayern
Flaggen des Vereins Holstein Kiel wehen vor dem Rathaus in Kiel. Foto: Axel Heimken/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiel (dpa/lno) - Der Erfolg von Holstein Kiel gegen den deutschen Rekordmeister und Champions-League-Gewinner Bayern München hat auch bei Oberbürgermeister Ulf Kämpfer Riesenfreude ausgelöst. "Was für ein Pokalabend!", kommentierte Kämpfer am Donnerstag. "Ich gratuliere der KSV Holstein ganz herzlich zu diesem Wahnsinnsspiel. Das war eine ganz große Leistung von Ole Werner und seinem Team." Bayern München war am Mittwochabend nach einem 5:6 im Elfmeterschießen gegen den Zweitligisten aus Kiel im Pokal ausgeschieden.

"Spieler wie Hauke Wahl und Johannes van den Bergh haben dem Begriff Pokalfight eine neue Bedeutung gegeben", meinte der Oberbürgermeister. Er kündigte an, "zur Ehren der Pokalhelden" das Rathaus mit Holstein-Kiel-Fahnen zu flaggen. "Erst der Champions-League-Erfolg des THW Kiel, jetzt dieses Fußballmärchen. Dieser Kieler Sport-Winter ist jetzt schon legendär!", schwärmte Kämpfer.

Die Handballer des THW Kiel, die kurz vor dem Jahresende die Champions League gewonnen hatte, beglückwünschten die Fußball-Kollegen noch in der Nacht. "Wahnsinn! Champions-League-Sieger und Champions-League-Sieger-Besieger aus einer Stadt - Riesen-Glückwunsch an unsere Nachbarn von Holstein Kiel! Hier ist Kiel!", twitterte der Club.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema