Fußball:Hertha verlängert mit Fan-Liebling Reese: Vertrag bis 2028

Fußball
Verlängerte seinen Vertrag bei der Hertha bis 2028: Fabian Reese. Foto: Soeren Stache/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Hertha BSC hat den Vertrag mit Top-Scorer und Fan-Liebling Fabian Reese vorzeitig verlängert. Wie der Berliner Fußball-Zweitligist mitteilte, unterschrieb der 26-Jährige ein neues Arbeitspapier bis ins Jahr 2028. Bislang lief Reeses Vertrag bis 2026.

Reese war im vergangenen Sommer von Holstein Kiel zur Hertha gewechselt und hatte auf Anhieb mit außergewöhnlich guten Leistungen überzeugt.

Mit zehn Toren und 14 Tor-Vorlagen ist der schnelle Außenbahnspieler nicht nur der erfolgreichste Hertha-Akteur, sondern auch einer der besten Akteure der 2. Liga. Von Mitte Dezember bis Ende Januar hatte Reese nach einer Corona-Infektion wegen schlechter Blutwerte pausieren müssen.

Vertragsverlängerung keine Garantie für Reese-Verbleib

"Wir wissen um den Wert von Fabi: Er ist ein absoluter Schlüsselspieler für uns, geht auf und neben dem Platz mit seiner mitreißenden Art immer voran. Dazu identifiziert er sich voll und ganz mit Hertha BSC, unseren Werten und unserer Philosophie", sagte Herthas Sportdirektor Benjamin Weber. "Mit der Vertragsverlängerung möchte ich ein Zeichen setzen. Ich glaube an den Erfolg und an die Ziele unseres Vereins und möchte mit Hertha BSC wieder dahin zurückkehren, wo der Club hingehört: in die Bundesliga", wurde Reese in der Pressemitteilung zitiert.

Eine Garantie für einen Verbleib des Offensivakteurs in Berlin ist die Unterschrift allerdings nicht. Die finanziell angeschlagene Hertha könnte im Sommer auf Transfererlöse angewiesen sein. Reese hat mit seinen Leistungen auch bei Bundesliga-Clubs für Aufmerksamkeit gesorgt. Ob der Kontrakt eine Ausstiegsklausel beinhaltet, wurde nicht mitgeteilt.

© dpa-infocom, dpa:240222-99-86427/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: