Birgit Prinz:Eine Weltfußballerin als Team-Psychologin

Lesezeit: 5 min

Birgit Prinz: Dreimal wurde Birgit Prinz zur Weltfußballerin gewählt - 2007 in China wurde sie mit dem DFB-Team Weltmeister.

Dreimal wurde Birgit Prinz zur Weltfußballerin gewählt - 2007 in China wurde sie mit dem DFB-Team Weltmeister.

(Foto: Christof Koepsel/GettyImages)

128 Tore schoss Birgit Prinz als Stürmerin im Trikot der DFB-Auswahl - nun ist sie als Diplom-Psychologin für die mentalen Aspekte zuständig. Bei ihrer Arbeit hat sie einen großen Vorteil: Sie hat alles schon selbst erlebt.

Von Anna Dreher, London

Am Dienstagmorgen ist Birgit Prinz auch wieder auf dem Rasen gewesen. Auf dem Trainingsgelände des Grasshoppers Rugby Football Club im Westen Londons lief sie mit Marina Hegering und Merle Frohms auf den Platz, schnappte sich einen Ball, spielte ihn von links nach rechts, lief hoch und runter und bei mehr als 35 Grad Celsius durch den Wassersprinkler hindurch. Ball jonglieren, eng am Fuß führen, noch eine Runde joggen, kurze Sprinteinlage und schließlich fünf gegen zwei - bei allem machte sie mit. Hätte sie nicht eine schwarze Hose und ein schwarzes T-Shirt angehabt, sie wäre aus der Distanz kaum aufgefallen unter den in Mintgrün gekleideten Spielerinnen. Birgit Prinz, die im August 2011 ihre Karriere beendet hat, ist wieder voll im Training dabei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Wolf Biermann
"Das sind Dummheiten aus Klugscheißer-Motiven"
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
Two sad teens embracing at bedroom; Trauer
Tod und Trauer
Wie man trauernden Menschen am besten hilft
Zur SZ-Startseite