Fußball - Frankfurt am Main:DFB-Akademie soll im Sommer feierlich eröffnet werden

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will seine neue Akademie im Frankfurter Stadtteil Niederrad in diesem Sommer feierlich eröffnen. Angepeilter Termin ist der 30. Juni, bevor man ab 1. Juli in den Vollbetrieb gehe. Dies teilte der DFB am Mittwoch bei einer Begehung der Baustelle mit. "Es ist schon mal Stimmung in der Bude", sagte Joti Chatzialexiou als Leiter Nationalmannschaften am Mittwoch. Er verwies dabei auf einen Besuch der Sportdirektoren aus der Bundesliga. Für diesen Mittwoch waren die Sportdirektoren der zweiten Liga angekündigt.

Die DFB-Mitarbeiter sind bereits aus der Otto-Fleck-Schneise in die Kennedyallee umgezogen. "Für den gesamten DFB ist das ein Quantensprung. Das gibt es international so nicht. Das ist etwas ganz Besonderes", sagte Akademieleiter Tobias Haupt. Ende Mai soll das Gelände von der Baufirma übernommen werden, hieß es.

DFB-Direktor Oliver Bierhoff konnte wegen einer Corona-Infektion nicht in Präsenz dabei sein, richtete aber via Videobotschaft an die anwesenden Journalisten aus: "Ich hoffe, Sie kriegen einen ersten guten Eindruck, was Campus und Akademie für uns bedeuten können."

© dpa-infocom, dpa:220406-99-820227/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB