Fußball-Transfers VfB Stuttgart verpflichtet Hans Sarpei

Der Absteiger holt einen Teenager aus Ghana. Eren Derdiyok wird Teamkollege von Lukas Podolski. Hertha BSC verstärkt sich mit einem Spieler vom FC Liverpool.

VfB Stuttgart: Der Zweitligist setzt weiter verstärkt auf junge Spieler und hat den 17-jährigen Ghanaer Hans Nunoo Sarpei unter Vertrag genommen. Der Teenager wird ab dem 22. August Lizenzspieler. "In Hans Nunoo Sarpei haben wir einen jungen Spieler für uns gewinnen können. Er ist hochtalentiert, extrem ehrgeizig und bescheiden. Wir haben große Hoffnung, dass er sich zu einem sehr guten Spieler entwickeln wird", kommentierte Sportvorstand Jan Schindelmeiser. Sarpei wechselt von Liberty Professionals Accra zum VfB.

Galatasaray Istanbul: Der türkische Klub hat den ehemaligen Bundesliga-Profi Eren Derdiyok verpflichtet. Das gab der Verein von Weltmeister Lukas Podolski am Freitag offiziell bekannt. Der 28-Jährige wechselt für rund vier Millionen Euro von Kasimpasa zu Gala und unterschreibt dort einen Dreijahresvertrag. Der 53-malige Schweizer Nationalspieler wechselte 2009 vom FC Basel zu Bayer Leverkusen, ehe er 2012 zu 1899 Hoffenheim ging. Bei Galatasaray erhält Derdiyok die Rückennummer neun.

Bundesliga Draxler in der Sackgasse
Fußball

Draxler in der Sackgasse

Der Fall Julian Draxler ist für die Bundesliga zu einer Frage der Ehre geworden. Viele Manager zeigen sich solidarisch mit dem VfL Wolfsburg - auch der FC Bayern.   Von Javier Cáceres

SC Freiburg: Drei Wochen vor dem Start in der Bundesliga hat der Aufsteiger Torwart Rafal Gikiewicz verpflichtet. Der 28-jährige Pole kommt vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Zur Laufzeit des Vertrages machte der Sportclub am Freitag wie üblich keine Angaben. Gikiewicz verlässt Braunschweig zwei Tage vor deren Zweitliga-Start am Sonntag gegen die Würzburger Kickers. Für den Keeper erhalten die Niedersachsen laut Eintracht-Manager Marc Arnold eine angemessene Ablösesumme. Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach erklärte, bei den Torhütern hätten die Breisgauer nun mit Gikiewicz sowie dem bisherigen Stammkeeper Alexander Schwolow und Patric Klandt "eine verstärkte Konkurrenzsituation". Mit dem Transfer reagiert Freiburg wohl auch auf die Verletzung von Schwolow, der seit Wochen unter einer Knochenhautentzündung am Schienbein leidet. Zudem hat der als dritter Torwart eingeplante Zackary Steffen die Südbadener nach Columbus in die Major League Soccer in seiner Heimat USA verlassen.

Hertha BSC: Die Berliner leihen für die anstehende Saison das brasilianische Talent Allan vom englischen Spitzenklub FC Liverpool aus. Das berichteten am Freitag mehrere Medien übereinstimmend. Der 19-Jährige trainierte auch am Tag nach dem bitteren Aus in der Europa-League-Qualifikation bei Bröndby IF (1:3) mit den Berlinern von Trainer Pal Dardai. Zuvor kam Allan unter anderem auch schon im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig (2:1) zu einem Kurzeinsatz. Laut der Tageszeitung Daily Express wollte Liverpool-Teammanager Jürgen Klopp den Mittelfeldspieler zunächst nicht freigeben, doch wegen der nicht erteilten Spielerlaubnis als Nicht-EU-Ausländer in England stimmte der frühere Dortmunder-Erfolgstrainer nach einem Telefongespräch mit Hertha-Manager Michael Preetz dem Ausleihgeschäft offenbar zu. Eine Bestätigung durch den Verein steht noch aus.

Darmstadt 98: Der Bundesligist hat Offensivspieler Victor Obinna verpflichtet. Der 29-jährige Nigerianer spielte in der vergangenen Saison beim Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg und hatte in den vergangenen Wochen bereits mit den Lilien trainiert. Über die Vertragslaufzeit machte der Klub keine Angaben. "Victor ist ein sehr guter Fußballer, der schon bei großen Vereinen Erfahrungen gesammelt hat. Wir freuen uns, dass er jetzt den Weg mit uns in der ersten Liga geht", sagte Trainer Norbert Meier.

Bundesliga Millionenbörse Bundesliga: Leroy Sané auf Platz zwei Bilder
Bundesliga-Transfers

Millionenbörse Bundesliga: Leroy Sané auf Platz zwei

Der 20-Jährige wechselt nun doch nach England, Manchester City bezahlt knapp 50 Millionen Euro. Nur ein Bundesliga-Spieler kostete bisher mehr. Eine Übersicht der teuersten Transfers.