Fußball:Englands Sterling reist bei WM in Katar ab - Private Gründe

Fußball
Reist aus privaten Gründen zurück nach England: Raheem Sterling im Spiel gegen die USA am Ball. Foto: Robert Michael/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Al-Chaur (dpa) - Englands Nationalspieler Raheem Sterling reist bei der Fußball-WM in Katar aus privaten Gründen ab. Dies berichtete Gareth Southgate nach dem 3:0-Sieg im Achtelfinale gegen Senegal.

In Sterlings Wohnung in der Heimat ist nach übereinstimmenden Medienberichten von bewaffneten Menschen eingebrochen worden, als dessen Familie zu Hause war. Sterling stand deshalb bei dem Sieg über den Afrikameister nicht im Kader der Three Lions. 

Ob der Angreifer vom FC Chelsea noch während des Turniers, das für England am Samstag (20.00 Uhr) im Viertelfinale gegen Weltmeister Frankreich weitergeht, wieder eingreifen kann, ist offen. "Wir müssen sehen und abwarten. In diesem Moment liegt die Priorität voll und ganz bei seiner Familie", stellte Southgate klar.

© dpa-infocom, dpa:221204-99-779641/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema