Fußball-EM - Fünf Fakten über IrlandGrüne Jungs mit großen Herzen

Fans, die neben Fußball auch noch weitere eigenartige Sportarten auf dem Rasen lieben, ein eingebürgerter Schotte, der als Ire einst die Engländer ärgerte und eine feine Geste der Nationalspieler in Zeiten der Eurokrise in ihrem Land: Fünf Fakten, die sie über das irische Team noch nicht wissen.

Fans, die neben Fußball auch noch weitere eigenartige Sportarten auf dem Rasen lieben, ein eingebürgerter Schotte, der als Ire einst die Engländer ärgerte und eine feine Geste der Nationalspieler in Zeiten der Eurokrise in ihrem Land: Fünf Fakten, die sie über das irische Team noch nicht wissen.

Ja, die Iren sind fußballverrückt und haben die wohl euphorischsten Fans des Planeten . aber Sport Nummer eins ist auf der grünen Insel ein anderer: Noch am Samstag, also einen Tag vor dem EM-Auftakt gegen Kroatien, machten viele Zeitungen mit Rugby auf. Die Iren unterlagen in einem Test Neuseeland 10:42. Mindestens ebenso beliebt sind Gaelic Football (eine Abwandlung von Rugby) sowie Hurling (eine Art Rasenhockey-Fußball).

Bild: AFP 10. Juni 2012, 14:062012-06-10 14:06:49 © SZ.de/jbe/jab