Süddeutsche Zeitung

Fußball-EM:Frankreich schlägt die Niederlande und trifft auf Deutschland

Lesezeit: 1 min

Die französische Auswahl fordert im Halbfinale das DFB-Team. Gegen die Niederlande vergeben die Französinnen zahlreiche Chancen, verzweifeln lange an der Oranje-Defensive - und erzielen erst in der Verlängerung den entscheidenden Treffer.

Frankreich hat erstmals das Halbfinale einer EM erreicht und fordert dort am Mittwoch die DFB-Frauen heraus. Das Team von Trainerin Corinne Diacre bezwang Titelverteidiger und Vizeweltmeister Niederlande im englischen Rotherham mit 1:0 (0:0) nach Verlängerung und beendete seinen jahrelangen Viertelfinal-Fluch.

Eve Perisset (102.) traf per Foulelfmeter für Frankreich, das bei großen Turnieren zuletzt fünfmal in Folge in der Runde der letzten Acht ausgeschieden war. Im Halbfinale in Milton Keynes (21.00 Uhr/ZDF und DAZN) geht es für Les Bleues nun gegen die deutsche Mannschaft. Den letzten Vergleich am 10. Juni 2021 in Straßburg hatten die Französinnen mit 1:0 gewonnen.

Vor 5000 Zuschauern dominierte Frankreich die Partie von Beginn an. Auffälligste Spielerin war Delphine Cascarino, die erst an Torhüterin Daphne van Domselaar (22.) und dann am Pfosten (27.) scheiterte. Ein weiterer Versuch von Melvine Malard (37.) wurde auf der Linie geklärt. Von Oranje-Starstürmerin Vivianne Miedema, die wegen eines positiven Coronatests zwei Gruppenspiele verpasst hatte, war kaum etwas zu sehen. Dafür klärte Verteidigerin Stefanie van der Gragt mehrmals spektakulär.

Im zweiten Durchgang begannen die Niederlande etwas mutiger und kamen durch Miedema auch zu ihrer bis dato besten Chance (56.). Die eingewechselte Selma Bacha brachte aber neuen Schwung in das Team der Französinnen, die dem ersten Tor deutlich näher waren. Erst ein Elfmeterpfiff nach einem Foul der Wolfsburgerin Dominique Janssen und langem Studium der TV-Bilder brachte die Entscheidung.

Gegen Frankreich spricht die Statistik trotz der Niederlage vor einem Jahr für das DFB-Team: Von bislang 20 Duellen hat Deutschland elf, Frankreich nur fünf gewonnen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5626621
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/sid/schm
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.